Temperature Measurement Products

ThermalSpection CVM

Schlüsselfertige Lösung zur Überwachung kritischer Behälter

Das ThermalSpection CVM-System von Advanced Energy verwendet eine kontaktlose Wärmebildtechnik, um die kontinuierliche, automatisierte Fehlererkennung und -überwachung in Echtzeit für Ihre kritischen Anlagen zu ermöglichen.

  • Frühe Fehlererkennung zur Reduzierung von Risiken, Notfällen und ungeplanten Ausfällen
  • Kontinuierliche, automatisierte Überwachung
  • Einfache Integration in bestehende Anlagenleitsysteme und Datenbanken
  • Für die Installation in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX, Class I Div 2)
  • Übersicht
  • Technische Daten
  • Dokumente
  • Zubehör
  • Service & Support

Übersicht

Identifizieren Sie Probleme, bevor sie zu echten Notfällen werden. Das ThermalSpection™ CVM-Infrarot-Wärmebildsystem bietet kontinuierliche Fehler- und Hot-Spot-Überwachung in Echtzeit. Es eignet sich zudem ideal zur Überwachung kritischer Behälter (z. B. Außentemperatur des Vergasers).
 
Das ThermalSpection CVM-System kann individuell angepasst werden, ist voll digital und verwendet Standard-Ethernet-LAN. Dies ermöglicht eine einfache und kostengünstige Übertragung der digitalen Bilddaten an die Leitwarten. Darüber hinaus verfügt die LumaSpecTM-Software über Module, die die Ausgabe über Modbus oder OPC an das Leitsystem des Werks unterstützen.

Vorteile

  • Reduzierung von Risiken und ungeplanten Ausfällen
  • Nutzung erweiterter Funktionen in einer benutzerfreundlichen Oberfläche
  • Erfassung von Schnappschussbildern für thermische Daten in festgelegten Intervallen oder bei Auslösung mit Temperaturalarmen
  • Einfache Integration in bestehende Anlagenleitsysteme und Datenbanken

Leistungsmerkmale

  • Automatische Hot-Spot-Tracking-Funktionen
  • HTML-Visualisierungsanzeigen für die Übertragung im Werks-Intranet
  • Datenbankarchiv
  • OPC/Modbus-Schnittstelle
  • Optionale Integration mit dem PI-Datenbanksystem von OSIsoft

Lösungen

  • Ausführung

    Messbereich

    -40 bis 120°C und 0 bis 500°C (Höhere Temperaturen sind auf Anfrage erhältlich)

    Wellenlänge

    8 bis 14 μm

    Messunsicherheit

    ±2% des Messwertes oder 2°C

    Bildfrequenz

    9 oder 50 Hz

    A/D Auflösung

    16 Bit

    Pixelabstand

    17 μm

    Detektortyp

    640 x 480 Pixel; ungekühltes Focal Plane Array (Mikrobolometer)

    Korrektur des Emissionsgrades

    0,1 bis 1,0

    Transmissionsgrad

    0,1 bis 1,0

  • Optische Spezifikationen

    Fokussierung

    75 mm Autofokus, weitere manuell

    Linse

    14° (50 mm) Linse
    26° (25 mm) Linse
    57° (11 mm) Linse
    77° (8,2 mm) Linse

    Fokus

    Abhängig von der verwendeten Linse

    Digital-Zoom

    1 bis 8x mit Hilfe der LumaSpec RT-Software

  • Schnittstellen

    Digital

    Gigabit Ethernet

    Anzahl der Kameras

    Bis zu 24 mit einer einzelnen Steuerung

    Kameraverbindung

    Standard Ethernet LAN

    Feldschaltschrank

    NEMA 4 / IP65-Gehäuse mit Ethernet-Switch

    Verbindung zum Kontrollraum

    Multi-Mode- oder Single-Mode-Faser

  • Umgebungsbedingungen

    Umgebungstemperatur

    0 bis 60°C
    (-40 bis 60°C mit optionaler Heizung)

    Lagertemperatur

    20 bis 70°C (-4 bis 158°F)

    Kameragewicht

    ~ 11 kg (25 lb)

    Schutzgehäuse

    Enthält ein transparentes IR-Fenster, Schnittstellenanschlüsse, eine Steckerleiste, einen Vortex-Luftkühler mit Thermostatsteuerung oder eine optionale Heizung mit Thermostatsteuerung

    L x B x H

    772 x 207 x 175 mm

  • Elektrische Spezifikationen

    Stromversorgung

    Standardmäßig mit universellem AC-Eingang (DC optional)

  • Typische Anwendungen

    • Überwachung kritischer Behälter

Die technischen daten können ohne vorherige ankündigung geändert werden. Nicht alle optionen und zubehörteile sind für alle modelle und konfigurationen verfügbar. Die angegebenen abmessungen beziehen sich im allgemeinen nur auf standardkonfigurationen und modulkörper. Bitte bestätigen sie die technischen spezifikationen und snpassungen mit einem vertriebsmitarbeiter. Advanced Energy haftet nicht für fehler oder auslassungen.

Zubehör

Mikron LumaSpec RT Software

Windows-basierte Thermografiesoftware zur Datenerfassung in Echtzeit

Mikron LumaSpec Offline Analyzer 5.0

Fortschrittliche Software für die Wärmebildverarbeitung und -analyse sowie die damit verbundene Berichterstellung

Support & Services weltweit

Maximieren Sie die Herstellungsproduktivität und den Return on Investment für Ihre Anlagen mit unserem Weltklasse-Support, der Sie in jeder Phase des Produktlebenszyklus von der Inbetriebnahme bis hin zum Langzeitbetrieb unterstützt. Unser Dienstleistungsangebot stützt sich auf mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung in präzisen Energietechnologien und Anwendungen.

Mehr erfahren

Applikationssupport und -beratung

Beschleunigen Sie Tool-Installationen und Prozessentwicklungsprogramme oder lösen Sie spezifische Anwendungsprobleme mit Hilfe der dedizierten Anwendungsberater und technischen Experten von Advanced Energy. Profitieren Sie von unseren Prüfungen, Analysen und Beratungen vor Ort.

Mehr erfahren

Garantiebedingungen

Reduzieren Sie die Variabilität Ihrer Wartungskosten und erhalten Sie zusätzlichen Kostenschutz. Advanced Energy bietet erweiterte Komplettgarantien.

Mehr erfahrene

Kontakt

Vielen Dank.

Sie können jetzt auf jede Ressource der Advanced Energy Webseite zugreifen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die angeforderten Dokumente anzuzeigen.

Vielen Dank.

Sie können jetzt auf jede Ressource der Advanced Energy Webseite zugreifen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die angeforderten Dokumente anzuzeigen.