Temperaturmessung

Impac IS 50-LO/GL

Digitales Infrarot-Thermometer mit Lichtleiter, 600 bis 1800°C

Das Impac Pyrometer IS 50-LO/GL von Advanced Energy wurde eigens für die Temperaturmessung in der Glasindustrie entwickelt.

  • Einstellbarer Messbereich zwischen 600 und 1800°C
  • Robuster Lichtleiter (bis zu 30 m) mit Schnellverschluss am Optikkopf
  • Umgebungstemperatur bis 250°C ohne Kühlung
  • Übersicht
  • Technische Daten
  • Dokumente
  • Zubehör
  • Service & Support

Übersicht

Das digitale Impac® Pyrometer IS 50-LO/GL wird vorwiegend zur Temperaturmessung von Glas im Vorherd, Speiser und in der Schmelzwanne eingesetzt. Weitere Einsatzgebiete sind Temperaturmessungen der Ausmauerung im Regenerator und Wannenbereich.

Das IS 50-LO/GL ist ein digitales Zweileiterpyrometer. Diese Technik verbindet die hohe Messgenauigkeit der digitalen Signalverarbeitung mit dem einfachen Anschluss und der Auswertung des Messsignals über zwei Leiter.

Ein robuster Lichtleiter (mit einer Länge von bis zu 30 m) ist im Lieferumfang enthalten. Er ermöglicht den Einsatz in Umgebungstemperaturen von bis zu 250°C ohne Kühlung.

Vorteile

  • Hohe Messgenauigkeit durch digitale Linearisierung des Ausgangs
  • Optimale Anpassung an die jeweilige Messaufgabe durch Verwendung verschiedener Sichtrohre (Keramik oder Inconel)
  • Einsatz des Geräts in Umgebungstemperaturen von bis zu 250°C ohne Kühlung
  • Einfache Installation durch Trennen des Optikkopfs und Messumformers vom Lichtleiter

Leistungsmerkmale

  • Direkt am Gerät einstellbarer Emissionsgrad
  • Über Schnittstelle einstellbarer Teilmessbereich und Erfassungszeit
  • Wahlweise integrierte Luftspülvorrichtung mit Sichtrohren (Inconel oder Keramik)
  • Standardmäßiger Lichtleiter mit einer Länge von 5 m; andere verfügbare Lichtleiterlängen: 10, 15 und 30 m

Ausgewählte Spezifikationen werden unten angezeigt. Weitere Spezifikationen finden Sie im Produktdatenblatt.

  • Temperaturbereich

    IS 50-LO/GL

    600 bis 1800°C
    Der Teilmessbereich ist beliebig einstellbar innerhalb des Grundmessbereichs mit einem Mindestmessbereichsumfang von 51°C

  • Messung

    Spektralbereich

    0,8 bis 1,1 µm

    Messunsicherheit

    < 1500°C: ±0,3% vom Messwert in °C + 1°C
    > 1500°C: ±0,5% vom Messwert in °C + 1°C

    Wiederholbarkeit

    0,1% vom Messwert in °C + 1°C

    Erfassungszeit t90

    250 ms, einstellbar bis 10 s; werksseitig eingestellt auf 1 s

    Emissionsgrad ε

    0,05 bis 1,00 einstellbar

  • Optik

    Optik

    Eine fest eingestellte Optik

    Distanzverhältnis

    110:1 (min. 9 mm)

  • Schnittstellen und Kommunikation

    Analogausgang

    4 bis 20 mA, temperaturlinear

    Digital-Schnittstelle

    Service-Schnittstelle RS232

    Parameter

    Emissionsgrad, Testsignal 12 mA
    Zusätzliche Parameter über Schnittstelle: Messbereichsumfang, Einstellzeit

  • Umgebungsbedingungen

    Schutzart

    IP65 bei montiertem Kabel

    Umgebungstemperatur

    0 bis 70°C am Gehäuse
    0 bis 250°C am Messkopf

    Lagertemperatur

    -20 bis 70°C

    Zulässige Luftfeuchtigkeit

    Keine kondensierenden Bedingungen

    Gewicht

    0,6 kg

    Gehäuse

    Alu-Druckguss;
    Edelstahl (Messkopf)

    L x B x H

    125 x 80 x 57 mm (ohne Stecker)
    112 x 22 mm (optischer Kopf)

    CE-Zeichen

    Entsprechend den EU-Richtlinien für elektromagnetische Verträglichkeit

  • Elektrische Spezifikationen

    Spannungsversorgung

    24 VDC ± 25%, Welligkeit max. 50 mV

    Leistungsaufnahme

    0,6 W

    Bürde

    700 Ohm bei 24 V Spannungsversorgung

  • Typische Anwendungen

    Glastemperaturmessung

    • im Vorherd
    • im Speiser
    • in der Schmelzwanne

    Temperaturmessung der Ausmauerung

    • im Wannenbereich
    • des Gewölbes
    • im Regenerator

Die technischen Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Nicht alle Optionen und Zubehörteile sind für alle Modelle und Konfigurationen verfügbar. Die angegebenen Abmessungen beziehen sich im Allgemeinen nur auf Standardkonfigurationen und Modulkörper. Bitte bestätigen Sie die technischen Konfigurationen und Anpassungen mit einem Vertriebsmitarbeiter. Advanced Energy haftet nicht für Fehler oder Auslassungen.

Zubehör

Impac Sonstiges Elektrisches Zubehör

Anderes elektrisches Zubehör, das mit Impac-Pyrometern kompatibel ist

Impac DA 4000

LED-Digitalanzeige mit 2-Leiter-Versorgungsspannung

Mechanisches Zubehör (Impac)

Zusätzliches mechanisches Zubehör, kompatibel mit Impac-Pyrometern

Impac MultiTempLogger Software

Software zur mehrkanaligen Erfassung, Speicherung und Darstellung von Temperaturdaten
Nur ergänzende Downloads; für Software kontaktieren Sie bitte unseren Vertrieb

Support & Services weltweit

Maximieren Sie die Herstellungsproduktivität und den Return on Investment für Ihre Anlagen mit unserem Weltklasse-Support, der Sie in jeder Phase des Produktlebenszyklus von der Inbetriebnahme bis hin zum Langzeitbetrieb unterstützt. Unser Dienstleistungsangebot stützt sich auf mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung in präzisen Energietechnologien und Anwendungen.

Mehr erfahren

Applikationssupport und -beratung

Beschleunigen Sie Tool-Installationen und Prozessentwicklungsprogramme oder lösen Sie spezifische Anwendungsprobleme mit Hilfe der dedizierten Anwendungsberater und technischen Experten von Advanced Energy. Profitieren Sie von unseren Prüfungen, Analysen und Beratungen vor Ort.

Mehr erfahren

Garantiebedingungen

Reduzieren Sie die Variabilität Ihrer Wartungskosten und erhalten Sie zusätzlichen Kostenschutz. Advanced Energy bietet erweiterte Komplettgarantien.

Mehr erfahren

Kontakt

Vielen Dank.

Sie können jetzt auf jede Ressource der Advanced Energy Webseite zugreifen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die angeforderten Dokumente anzuzeigen.

Vielen Dank.

Sie können jetzt auf jede Ressource der Advanced Energy Webseite zugreifen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die angeforderten Dokumente anzuzeigen.