Temperature Measurement Products

Mikron M390

Ultraschnelle Schwarzkörper-Kalibrierquelle, 300 bis 3000°C

Der ultraschnelle Hochtemperatur-Schwarzkörper-Kalibrierstrahler M390 von Advanced Energy kann sehr hohe Temperaturen erzeugen und hohe Emissionsgradziele erreichen. Er kann sich innerhalb weniger Minuten schnell stabilisieren.

  • Außergewöhnliche Genauigkeit bei hohen Temperaturen
  • ±0,25% vom Messwert ±1°C
  • Effektiver Emissionsgrad von 1,0 zwischen 0,65 und 1,8 µm
  • Schnelles Aufwärmen und Abkühlen – in nur 5 Minuten von der Umgebungstemperatur auf 2300°C
  • Übersicht
  • Technische Daten
  • Dokumente
  • Service & Support

Übersicht

Der Mikron® M390-Schwarzkörper-Kalibrierstrahler erzeugt schnell hohe Temperatur- und Emissionsziele und stabilisiert sich innerhalb weniger Minuten bei der gewünschten Temperatur.

Der Hohlraum ist ein Graphitrohrabschnitt mit einem Durchmesser von 25 mm und einem effektiven Emissionsgrad von 1,0 zwischen 0,65 und 1,8 µm. Die Solltemperatur wird von einem schnell reagierenden Infrarot-Thermometer und dem PID-Regler erfasst. Somit kann sie genau auf den gewünschten Wert eingestellt werden.

Der Regler ist auf der Kalibrierquelle montiert und die Fernprogrammierung der Sollwerte erfolgt über die standardmäßige RS232-Schnittstelle.

Vorteile

  • Schnelle Stabilisierung bei der gewünschten Temperatur
  • Hohe Genauigkeit und Wiederholbarkeit
  • Schnelles Aufwärmen und Abkühlen – in nur 5 Minuten von der Umgebungstemperatur auf 2300°C
  • Einfacher Zugriff auf alle Sicherheitsfunktionen
  • Einhaltung strenger Qualitätskontrollstandards

Leistungsmerkmale

  • PID-Regler zur präzisen Regelung der Solltemperatur bis zum gewünschten Wert
  • Fernkalibrierung der Sollwerte über RS232
  • ±0,25 % vom Messwert ±1°C
  • Hoher effektiver Emissionsgrad von 1,0 zwischen 0,65 und 1,8 µm
  • Mitgeliefertes Kalibrierungszertifikat zur Dokumentation der Rückverfolgbarkeit auf NIST
  • Messung

    Messung

    M390-A2: 600 bis 2300°C (1112 bis 4172°F)
    M390-B2: 600 bis 2600°C (1112 bis 4712°F)
    M390-C2: 600 bis 3000°C (1112 bis 5432°F)
    M390-L1: 300 bis 2000°C (572 bis 3632°F)
    NIST-rückführbare Kalibrierung bis zu 2700°C
    Temperaturen > 2700°C werden nur nach bestem Wissen und Gewissen angegeben.

    Temperaturunsicherheit

    ± 0,25% des Messwertes ±1°C
    Die radiometrisch durchgeführte Genauigkeitskalibrierung enthält bereits die Unsicherheit von Emissionsgrad und Übertragungsstandard.

    Wiederholbarkeit

    1°C

    Regelschwankung

    ±1°C
    Es ist für stabile Netzspannung und minimalen Luftstrom über der Ausgangsöffnung oder der Emitterplatte zu sorgen.

    Temperaturgleichförmigkeit

    ±0,1% ±1°C des Messwertes innerhalb der Mitte 1/2 des Durchmessers

    Erhitzte Emitterform

    Graphitrohr mit geschlossenem Ende 292 mm (11,5 in) lang mit ungefähr 127 mm (5 in) beheizter Länge (vor Ort austauschbar)

    Ausgangsdurchmesser

    25 mm (1 in)

    Emissionsgrad

    1,00 (gültig von 0,6 bis 1,8 µm)
    ~0,96 (gültig von 3 bis 15 μm)

    Standard-Kalibriermethode

    Radiometrisch

    Temperatursensor

    Kundenspezifisches Impac Infrarot-Thermometer IGA 6

    Aufheizzeit

    5 Minuten von 600 bis 2300°C, typisch

    Anstiegsgeschwindigkeit bis 1°C Stabilität

    ~325°C je Minute 600 bis 1100°C
    ~700°C je Minute T > 1100°C

  • Kommunikation / Schnittstellen

    Fernanwahl des Sollwerts

    Ausgang für serielle Kommunikation RS232 - standard, RS485 optional

    Bedienungsart

    Digitaler PID-Regler

  • Umgebungsbedingungen

    Betriebsumgebungstemperatur

    0 bis 44°C (30 bis 110°F)

    Kühlung

    Wassergekühlt. Standard (Garten-) Schlauchanschlüsse an der Rückseite, 3,8 l/min (mindestens 1 g/min, 2 g/min empfohlen)

    Luftfeuchtigkeit bei Betrieb

    0 bis 90% RH, keine Kondensierung

    H x B x T

    1710 x 560 x 820 mm (67,3 x 22 x 32,3 in)

    Gewicht

    182 kg (400 lb)

    CE-Zeichen

    Ja

  • Elektrische Spezifikationen

    Leistungsanforderungen

    M390-A2: 15k VA 1 ph
    M390-B2: 15k VA 1 ph
    M390-C2: 24k VA 1 ph
    M390-L1: 15k VA 1 ph

    208 bis 230 VAC bei 50 und 60 Hz, 15k VA oder 24k VA (abhängig vom jeweiligen Modell)

Die technischen daten können ohne vorherige ankündigung geändert werden. Nicht alle optionen und zubehörteile sind für alle modelle und konfigurationen verfügbar. Die angegebenen abmessungen beziehen sich im allgemeinen nur auf standardkonfigurationen und modulkörper. Bitte bestätigen sie die technischen spezifikationen und snpassungen mit einem vertriebsmitarbeiter. Advanced Energy haftet nicht für fehler oder auslassungen.

Support & Services weltweit

Maximieren Sie die Herstellungsproduktivität und den Return on Investment für Ihre Anlagen mit unserem Weltklasse-Support, der Sie in jeder Phase des Produktlebenszyklus von der Inbetriebnahme bis hin zum Langzeitbetrieb unterstützt. Unser Dienstleistungsangebot stützt sich auf mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung in präzisen Energietechnologien und Anwendungen.

Mehr erfahren

Applikationssupport und -beratung

Beschleunigen Sie Tool-Installationen und Prozessentwicklungsprogramme oder lösen Sie spezifische Anwendungsprobleme mit Hilfe der dedizierten Anwendungsberater und technischen Experten von Advanced Energy. Profitieren Sie von unseren Prüfungen, Analysen und Beratungen vor Ort.

Mehr erfahren

Garantiebedingungen

Reduzieren Sie die Variabilität Ihrer Wartungskosten und erhalten Sie zusätzlichen Kostenschutz. Advanced Energy bietet erweiterte Komplettgarantien.

Mehr erfahrene

Kontakt

Vielen Dank.

Sie können jetzt auf jede Ressource der Advanced Energy Webseite zugreifen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die angeforderten Dokumente anzuzeigen.

Vielen Dank.

Sie können jetzt auf jede Ressource der Advanced Energy Webseite zugreifen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die angeforderten Dokumente anzuzeigen.