Temperature Measurement Products

Mikron M315X-HT-Serie

Zweiteilige Hochtemperatur-Schwarzkörper-Kalibrierquelle mit großer Oberfläche, 30 bis 600°C

Die Schwarzkörper-Kalibrierquellen der Mikron M315-HT-Serie von Advanced Energy bestehen aus einem Reglermodul und einem separaten Gehäuse für die Strahlerquelle mit verfügbaren Blendengrößen von 101,6 x 101,6 mm bis zu 304,8 x 304,8 mm und Temperaturbereichen von 30 bis 600°C.

  • Hoher effektiver Emissionsgrad von 1,0 bei 8 bis 14 µm
  • Verschiedene Blendengrößen (101,6 x 101,6 mm bis 304,8 x 304,8 mm)
  • Hohe Genauigkeit und hohe Auflösung (0,1°C)
  • Hervorragende Stabilität von ±0,2°C in einer windstillen Umgebung
  • Übersicht
  • Technische Daten
  • Dokumente
  • Service & Support

Übersicht

Die Mikron® M315X-HT-Schwarzkörper-Kalibrierquellen erfüllen die anspruchsvollen Vorgaben für das Testen von IRFPA-Detektoren (Infrared Focal Plane Array), Wärmebildkameras und FLIR-Systemen in Szenenprojektionen und Feldanwendungen, die Hochtemperaturen erfordern.

Die M315X-HT-Schwarzkörper-Kalibrierquellen werden mit resistiven Präzisionsheizelementen beheizt, um eine gleichförmige Temperaturverteilung zu gewährleisten. Das zweiteilige System besteht aus dem Reglermodul und einem separaten Gehäuse für die Strahlerquelle.

Die Temperaturkontrolle der Strahlerquelle erfolgt mit Hilfe eines präzisen, digitalen PID-Reglers, der in einem Rack-montierten, 180 mm hohen 19-Zoll-Gehäuse installiert ist.

Vorteile

  • Vier verschiedene Blendengrößen von 101,6 x 101,6 mm bis 304,8 x 304,8 mm
  • Kalibrierung und Überprüfung der Ausgangssignale von Pyrometern, Wärmebildkameras usw.
  • Hohe Genauigkeit und Wiederholbarkeit
  • Temperaturkontrolle der Strahlerquelle mit Hilfe eines präzisen, digitalen PID-Reglers

Leistungsmerkmale

  • Hoher Emissionsgrad mit unangefochtener Stabilität und Gleichförmigkeit
  • Gleichförmige Temperaturverteilung durch Präzisionsheizelemente
  • Mitgeliefertes Kalibrierungszertifikat zur Dokumentation der Rückverfolgbarkeit auf NIST
  • Serielle RS232- (Standard) oder RS485-Schnittstelle
  • Langfristige Temperaturstabilität des Systems durch stabile Widerstandstemperatursensoren (RTDs)
  • Messung

    Messbereich

    Umgebungstemperatur 30 bis 600°C (86 bis 1112°F)

    Temperaturunsicherheit

    ±1°C bei T < 100°C bis ±2°C bei T = 600°C
    Die radiometrisch durchgeführte Genauigkeitskalibrierung enthält bereits die Unsicherheit von Emissionsgrad und Übertragungsstandard.

    Wiederholbarkeit

    0,1°C

    Regelschwankung

    ±0,2°C in ruhiger Luftumgebung
    Es ist für stabile Netzspannung und minimalen Luftstrom über der Ausgangsöffnung oder der Emitterplatte zu sorgen.

    Temperaturgleichförmigkeit

    Erhitzte Emitterform

    Flache Platte

    Ausgangsdurchmesser

    M315X4HT: 101 x 101 mm (4 x 4 in)
    M315X6HT: 152 x 152 mm (6 x 6 in)
    M315X8HT: 203 x 203 mm (8 x 8 in)
    M315X12HT: 305 x 305 mm (12 x 12 in)

    Emissionsgrad

    <~1,00 effektiv bei 8 bis 14 μm
    Das Diagramm zum spektralen Emissionsgrad finden Sie in der Bedienungsanleitung.

    Standard-Kalibriermethode

    Radiometrisch

    Temperatursensor

    Präzisions-Platin-RTD

    Aufheizzeit

    ~30 Minuten von Umgebungstemperatur bis 500°C

    Anstiegsgeschwindigkeit bis 1°C Stabilität

    Anstiegsgeschwindigkeit bis 0,1°C Stabilität

    Ungefähr 30 Minuten zwischen Δ 100°C Sollwerten
    Dies kann typischerweise von Gerät zur Gerät variieren.

  • Kommunikation / Schnittstellen

    Fernanwahl des Sollwerts

    RS232 (standard)
    RS485 (optional)

    Bedienungsart

    Digitaler PID-Regler

  • Umgebungsbedingungen

    Betriebsumgebungstemperatur

    10 bis 40°C (50 bis 104°F)

    Kühlung

    Lüftergekühlt, Lufteinlass auf der Rückseite

    Luftfeuchtigkeit bei Betrieb

    < 90%, keine Kondensierung

    H x B x T

    Gewicht

    CE-Zeichen

    Ja

  • Elektrische Spezifikationen

    Leistungsanforderungen

Die technischen daten können ohne vorherige ankündigung geändert werden. Nicht alle optionen und zubehörteile sind für alle modelle und konfigurationen verfügbar. Die angegebenen abmessungen beziehen sich im allgemeinen nur auf standardkonfigurationen und modulkörper. Bitte bestätigen sie die technischen spezifikationen und snpassungen mit einem vertriebsmitarbeiter. Advanced Energy haftet nicht für fehler oder auslassungen.

Support & Services weltweit

Maximieren Sie die Herstellungsproduktivität und den Return on Investment für Ihre Anlagen mit unserem Weltklasse-Support, der Sie in jeder Phase des Produktlebenszyklus von der Inbetriebnahme bis hin zum Langzeitbetrieb unterstützt. Unser Dienstleistungsangebot stützt sich auf mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung in präzisen Energietechnologien und Anwendungen.

Mehr erfahren

Applikationssupport und -beratung

Beschleunigen Sie Tool-Installationen und Prozessentwicklungsprogramme oder lösen Sie spezifische Anwendungsprobleme mit Hilfe der dedizierten Anwendungsberater und technischen Experten von Advanced Energy. Profitieren Sie von unseren Prüfungen, Analysen und Beratungen vor Ort.

Mehr erfahren

Garantiebedingungen

Reduzieren Sie die Variabilität Ihrer Wartungskosten und erhalten Sie zusätzlichen Kostenschutz. Advanced Energy bietet erweiterte Komplettgarantien.

Mehr erfahrene

Kontakt

Vielen Dank.

Sie können jetzt auf jede Ressource der Advanced Energy Webseite zugreifen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die angeforderten Dokumente anzuzeigen.

Vielen Dank.

Sie können jetzt auf jede Ressource der Advanced Energy Webseite zugreifen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die angeforderten Dokumente anzuzeigen.